Skip to main content

ADir Manfred HAIDINGER

12. Jänner 1963 - Steinbock

stv. Bundesvorsitzender

Beruflicher Werdegang
- 1969 bis 1978 Volksschule in Melk
- 1973 bis 1978 Gymnasium in Melk
- 1978 bis 1981 HTL in St. Pölten

- 1982 Präsenzdienst
- 1984 bis 1988 Zeitsoldat
- 1988 MBUO
- 01 04 1985 Beförderung zum Wm
- 01 07 1987 Beförderung zum OWm
- 01 09 1989 Beförderung zum StWm
- 01 12 1989 Beförderung zum OStv
- 01 08 1988 Beförderung zum Lt
- 01 07 1999 Beförderung zum Olt

- 01 04 1994 versetzt zur Dispositionsabteilung des Heeres-Materialamtes
- 26 09 1994 Beamtenaufstiegsprüfung
- 08 05 1996 B-Prüfung mit Auszeichnung in allen Gegenständen
- 01 08 1996 Ernennung zum Revident
- 1996 Laienrichter am Arbeits- und Sozialgericht
- 01 07 1999 Ernennung zum Amtsdirektor
- 2002 Abteilungsleiter (S6) im KdoEU

Politische Laufbahn
- 2005 Bezirksrat in Wien-Favoriten
- 2012 Gemeinderat in Halbturn, Burgenland

Weitere Informationen
- 1998 Mitglied der AUF-AFH
- 1999 Mitglied im DA-KdoEU
- 1999 Mitglied im FA-KdoEU
- 2004 Gründungsmitglied der Allgemeinen Fachgewerkschaft Heeresangehöriger
- 23 07 04 gewählter Präsident der Allgemeinen Fachgewerkschaft Heeresangehöriger bzw. Bundesheergewerkschaft
-ab 2009 Mitglied im ZA

Zurück

VB Martina FREITAG

Büroleiterin der Fraktion der AUF-AFH im ZA/BMLVS
Rossauer Lände 11090 Wien
Tel: 050201/10 26540
Fax: 050201/10 17056
afh-za(at)gmx.at

Nach oben

© 2018 Arbeitsgemeinschaft freiheitlicher Heeresangehörige. Alle Rechte vorbehalten.